Lenatura

#99 10 wissenschaftlich fundierte Gewohnheiten, die dich mit deiner inneren Weisheit verbinden

Wie sehr lässt du dich von der Außenwelt beeinflussen? Wie sehr machst du dein Glück von der Meinung anderer oder der aktuellen Situation abhängig? Tagtäglich prasseln viele Reize aus der Außenwelt auf dich ein, welche dich und dein inneres Vertrauen außer der Balance bringen können. In diesen Blogartikel warten 10 Gewohnheiten auf dich, welche dich mit deiner inneren Weisheit verbinden und das Vertrauen zu dir selbst im Alltag stärken können. Wenn das spannend für dich klingt, dann wünsch ich dir viel Spaß beim Lesen.

Dein Wegweiser zu mehr inneren Zufriedenheit

Mal ehrlich, egal ob du oder ich, wir alle haben das Ziel innere Zufriedenheit in unserem Leben zu spüren. Du möchtest dich glücklich, leicht und dich einfach zufrieden fühlen. Und wären da nicht Social Media, die Meinungen anderer und die tagtäglichen Ereignisse, die auf dich und deiner Vorstellung vom perfekten Leben einprasseln, dann könnten wir ohne Vorkenntnisse diesen Zustand wahrscheinlich sehr leicht beibehalten. Den Zustand von innerer Balance und innerer Zufriedenheit.

Im folgenden Text möchte ich dir deshalb nun 10 Gewohnheiten aufzählen, welche mir auf meinem Weg helfen, mein ganzes Potenzial auszuleben und mich dabei glücklich und gesund zu fühlen.

Diese Gewohnheiten bringen dich zur inneren Weisheit, welche dich automatisch zur Gesundheit und Wohlbefinden führt und dies dann in innerer Zufriedenheit resultiert. Zudem ist mir dabei wichtig, dass ich dir Tipps mit an die Hand gebe, welche du leicht im Alltag umsetzen und in dein Leben integrieren kannst.

1. Spaziergang im Wald bzw. dich mit der Natur verbinden

Der erste Tipp ist dich mit der Natur zu verbinden. Sei es ein schöner Spaziergang im Wald, eine Radtour oder eine kleine Wandertour. Wie auch immer diese Verbindung für dich aussehen mag, diese Verbindung mit der Natur wird die zurückgeben.

Als ich damals nach in die Stadt nach Mainz gezogen bin, habe ich gemerkt, dass dies mir nicht gutgetan hatte. Im vermisste das Grüne, die Ruhe und die Verbundenheit mit der Natur. Um das schnelle Leben aus der Stadt auszugleichen, entschloss ich mich meine Freizeit weitestgehend in der Natur zu verbringen. Immer wenn es in meinem Alltag ein wenig stressig wird oder mir es einmal nicht so gut geht, spüre ich jedes Mal, dass diese Aktivitäten in der Natur, meine Tanks auffüllen.

2. 5-10 tiefe Atemzüge

Den nächsten Tipp kannst du sogar gleich ausprobieren und spüren wir sehr er wirkt. Die Rede ist von tiefen Atemzügen. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass wenn du 5 – 10 tiefe Atemzüge nimmst, es schon ausreicht dich ins parasympathische Nervensystem zu versetzen.

Zudem hilft es dir langfristig alle Zellen in deinem Körper in den Regenerationsmodus zu versetzen und deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Auch wenn du merkst, dass es in deinem Leben einmal stockt und du mit der aktuellen Lage nicht 100% zufrieden bist, dann probiere es unbedingt einmal aus, 5-10 tiefe Atemzüge in den Bauch zu nehmen.

3. Ein langes Bad

Egal ob nach einem langen, kalten und dunklen Tag oder du hast das Gefühl, dass jeder einzelne Muskel von dir angespannt ist, dann kann dir ein langes Bad helfen. Oft nehmen wir uns keine Zeit einmal ein entspannendes Bad zu nehmen und springen anstatt dessen lieber schnell unter die Dusch, um danach wieder den nächsten Reizen ausgesetzte zu werden. Ein langes Bad ist gut für Körper, Geist und Seele. Es lässt deine Muskeln entspannen, deine Seele baumeln und deinen Geist sich entfalten.

4. Detox von Social Media

Der vierte Tipp, ist einen kleinen Social Media bzw. Nachrichten Detox zu nehmen oder die Zeit, die du mit diesen Medien verbringst, zu verkürzen. Gerade in der aktuellen Corona Zeit ist es oft sehr hilfreich, wenn wir uns nicht mit dieser Angst-Energie, die in den Medien herrscht, befassen. Auch das ständige Vergleichen, mit den immer perfekten Bilder und vermeintlich perfekten Leben der anderen auf Instagram, kann deine innere Zufriedenheit deutlich mindern.

5. 30 Minuten am Tag deinem kreativen Hobby widmen

Wann hast du dir zuletzt die Zeit genommen, dich einem kreativen Hobby zu widmen. Einem Hobby, wo du dich vollkommen drin fallen lassen kannst und einmal deinen Fokus von den alltäglichen Dingen, auf dieses eine Hobby lenkst. Es müssen bei weitem auch nicht 2-3 Stunden oder mehr sein, die du dich damit beschäftigst. Es reichen schon 30 Minuten aus, um einmal den Fokus zu wechseln und danach viel mehr Klarheit im kompletten System zu spüren. Sei es das Gärtnern, Gitarre spielen oder das Malen, es verbindet dich mit deiner kreativen tänzerischen Seite und bringt dich mehr in die Fülle.

6. Zeit mit Familie und Freunden verbringen

Es gibt Menschen in deinem Leben, die sind einfach Goldwert. Sie stehen dir jederzeit zur Seite, begleiten dich auf deinem Weg oder inspirieren dich. Das kann deine Familie, Freunde oder auch Coaches bzw. Mentoren sein. Wisse diese Menschen in deinem Leben zu schätzen und verbringe Zeit mit ihnen, sie werden dir zuhören, dich verstehen und dich inspirieren.

7. 5 Dinge für die du dankbar bist

Der siebte Punkt ist, dass du dir fünf Dinge am Tag aufzählst, für die du dankbar bist. Das Gefühl von Dankbarkeit, wird dich nachweislich mit deiner inneren Weisheit verbinden, dich zum Glück führen und dich inneren Frieden spüren lassen. Das können Dinge sein wie, dass du kaum Beschwerden hast, dass dein Herz schlägt oder das du am Leben bist. Versuche dir drei Dinge am Morgen vor die Augen zu führen, für welche du dankbar bist und zwei Stück am Abend. Die Dankbarkeit ist wirklich etwas, was dir ein Lächeln auf die Lippen zaubern wird.

8. Meditation

Etwas was ich jeden vom Herzen empfehlen kann, ist die Meditation. Gerade am Anfang, spüren wir häufig nicht die Vorteile der Mediation, die uns versprochen werden. Dir ist vielleicht sogar eher langweilig und deine Beine schlafen ein, doch gib dem ganzen Zeit. Auch bei mir war es ein anfänglicher Prozess, dem ich einfach Zeit gegeben habe und der nach und nach seine Benefits ans Tageslicht brachte. Versuche es stückweise in dein Leben zu integrieren. Heutzutage gibt es auch zahlreiche Apps, die dir mit geführten Meditationen helfen, leichter in deine Mitte zu finden und deinem Gedankenkarussell zu entfliehen.

9. Entspannungsübungen

Der neunten Punkt sind Entspannungsübungen. Sei es durch Yoga Nidra, Atemübungen, Klettern oder autogenes Training. Am besten eigenen sich dafür Übungen, bei der sich Entspannung und Anspannung abwechseln. Da wir Menschen es häufig besser schaffen in die Entspannung zu gehen, nachdem wir in einer Anspannung waren. Versuche eine Übung davon am Tag einzubauen oder eine längere Entspannungsphasen in der Woche.

10. Ruhig sitzen

Einfach nur ruhig sitzen? Ohne Yoga, ohne zu meditieren? Ja, probiere es gerne einmal aus. Sobald du in der Lage bist, einfach nur 10 Minuten mit dir allein zu sitzen, dann wird dich das stark mit deiner inneren Weisheit in Verbindung bringen. Dafür kannst du dich entweder normal auf eine Bank z.B. draußen in der Natur setzen oder Zuhause in den Fersensitz. Der Fersensitz, im Yoga auch Virasana genannt, erleichtert es dir nicht nur, dich mit deiner inneren Weisheit zu verbinden, sondern gleichzeitig auch deine Verdauung zu fördern. Probiere es am besten einmal nach dem Abendessen aus.

Fazit

Die 10 Gewohnheiten habe ich von Mel Robbins. Falls du dazu noch mehr erfahren möchtest, stelle ich dir noch einen Link in den Shownotes zur Verfügung. Unter diesem kannst du alles noch einmal genauer nachschlagen und dir sogar eine kostenlose Übersicht herunterladen, welche du dir an den Kühlschrank oder an die Wand pinnen kannst.

Ich habe diese Übersicht verwendet, weil wir diese 10 Punkte auch im Ayurveda wiederfinden. In diesen 10 Gewohnheiten sind alle 5 Elemente integriert. Zudem habe ich auch persönlich die Erfahrung gemacht, dass jeder Punkt mir dabei hilft, mich mit mir selbst zu verbinden.

Welches auch das große Ziel im Ayurveda ist, dass wir es als Selbstermächtigung nutzen, dass wir es nicht nur als Ernährungsweise oder Lifestyle nutzen, sondern dass wir Ayurveda nutzen, um dich zu deiner Selbstermächtigung zu bringen, dass es dich zurückbringt zu dir zu deiner Natur und dass du aus vollem Herzen Leben kannst.

Schreib mir gerne welche Dinge du davon schon umsetzt und welche neuen Dinge du hiervon nun in deinen Alltag integrierst und ob dir diese weiterhelfen. Ich hoffe das dir diese Gewohnheiten nochmal mehr Leichtigkeit in deinen Alltag bringen und du nun auch erkennst, dass diese tatsächlich helfen. Setz für deine Gesundheit eine Intention, die positiv formuliert, die gegenwärtig und detailliert ist. Hast du dies für dich getan, dann wird dies, in kurzer Zeit, noch viel machtvollere und positivere Veränderungen in dein Leben bringen als je zuvor.

Deine Lena

 

Du kannst mich und meinem Team unter www.support@lenatura.de deine Erfahrungsberichte oder deine Fragen zu diesem Thema mitteilen, wir werden uns schnellstmöglich bei dir zurückmelden.

Unbeschwert Leben Mitgliederbereich 

Am 15.04.2020 feiere ich meine einjährige hauptberufliche Selbstständigkeit mit Lenatura und passend dazu startet der Unbeschwert ernährt leben-Mitgliederbereich. Dieser Bereich ist für dich gedacht, wenn du auf verschiedenster Art und Weise schon mit mir zusammengearbeitet hast. Sei es in der Einzeltherapie, den unbeschwert Ernährt Online Kurs oder bei einem anderen Workshop. Oder du auf andere Art und Weise schon Vorwissen zum Thema Ayurveda gesammelt hast. Denn dadurch bist du bereits die ersten Schritte auf deinen Weg zu einer unbeschwerteren Ernährung gegangen.

Hast du allerdings das Gefühl, dass es dir noch schwerfällt dieses Wissen in deinen Leben zu integrieren, gerade wenn Herausforderung in deinem Leben auftreten? Wenn ja, dann lade ich dich herzlich ein in den Mitgliederbereich zu kommen.

Was erwartet dich im Unbeschwert ernährt leben-Mitgliederbereich?

In diesem monatlichen kündbaren Mitgliederbereich erwartet dich ein monatliches Gruppencoaching mit mir und eine Community die sich auf dem gleichen Weg wie du befindest. Zudem eine monatliche Intention, eine energetische Meditation mit dem Thema Energiearbeit und ein monatliches Review mit mir. Somit bist du auf deinem Weg nicht allein und kannst die Hürden in deinem Leben, mit Unterstützung von mir und der Community, unbeschwerter überwinden.

Möchtest du mehr darüber erfahren, dann schreib gerne mir und meinem Team, unter support@lenatura.de, eine Nachricht. Natürlich hast du auch die Möglichkeit dich sofort anzumelden, geh dazu einfach auf meine Seite www.Lenatura.de.  Ich freu mich auf dich.

Alle Links findest du in der Beschreibung.

 

ALLE LINKS

 

Mel Robbins – kostenlose PDF-Datei

 

Unbeschwert ernährt leben – Dein Mitgliederbereich

 

Onlinetermine Mai 2020

 

Interessierst du dich für eine individuelle Ernährungstherapie?

 

Dann buche dir hier dein kostenloses Vorgespräch!

 

 

Anmeldung zum Lenatura Newsletter

 

 

 

Alle Infos zu Lenatura findest du unter www.lenatura.de

 

Deine Meinung ist mir wichtig, deshalb sende mir dein Feedback:

 

auf Instagram Facebook oder per Mail 💌 an lena@lenatura.de 

 

Werde Teil der Lenatura UPSPEAK Community und erhalte zusätzlich kostenfreie wöchentliche Inspirationen per Audio Nachricht auf dein Smartphone. Du kannst direkt in der App alle meine Podcasts hören und dazu direkt per Sprachnachricht oder Text deine Fragen stelle, Feedback geben oder dich mit anderen Communitymitgliedern austauschen.

 

Zur kostenfreien UPSPEAK APP

Wenn dir der Podcast gefällt, würde ich mich riesig freuen, wenn du ihn abonnierst und mich mit einer positiven Bewertung bei Google unterstützt. Du hilfst mir damit den Podcast sichtbar zu machen und noch mehr Menschen zu erreichen!

Link zur Bewertung

Ich freue mich von dir zu hören, bis dahin hör auf dein Bauchgefühl und lass es dir gut gehen!

 

Deine Lena✨

Hallo!

Ich bin Lena!

Ich bin Ernährungstherapeutin und Ayurveda-Lifecoach und ich habe die Marke Lenatura ins Leben gerufen. Die Ernährungsberatung bei Lenatura erkennt und integriert seelische Ursachen und Belastungen für den langfristigen Erfolg!

Mehr über mich erfahren

Deine Meinung ist mir wichtig, deshalb sende mir dein Feedback:

auf Instagram Facebook oder per Mail 💌 an support@lenatura.de

Ich freue mich von dir zu hören, bis dahin hör auf dein Bauchgefühl und lass es dir gut gehen!

Teile den Beitrag mit deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.