Lenatura

#102 Wieso du hoffnungsvoll sein darfst in Bezug auf deine Beschwerden – Verändere mit dieser Folge deine Energie

Im heutigen Blogartikel möchte ich dir zeigen, wie du es wieder schaffst, Hoffnung zu schöpfen. Dabei ist es egal in welcher Situation du dich befindest. Ich kann es dir sehr gut nachempfinden, wenn du es nicht schaffst allein aus einem Leistungstief oder aus einer Beschwerdespirale herauszukommen und vielleicht sogar allmählich die Hoffnung verlierst.

Eventuell denkst du auch, dass du die einzige Person auf dieser Welt bist, die mit solchen Beschwerden zu kämpfen hat und es nervt dich, weil du dich die ganze Zeit anstrengst, um wieder zurück auf den Pfad der Gesundheit zu kommen, aber es nicht funktioniert. Lass dir sagen, dass du nicht allein mit diesem Thema bist und es jede Menge Chancen und Hoffnungen für dich gibt.

 

Die Macht der Gedanken und der Hoffnung

Für diese Folge wurde ich von zwei verschiedenen Quellen inspiriert. Zum einen durch den Mitgliederbereich „Unbeschwert leben“ und zum anderen durch ein Gespräch mit einer sehr guten Freundin. Im Mitgliederbereich kann ich es regelmäßig beobachten welche Macht die richtigen Gedanken haben. Das wir durch Energiearbeit, Reflexion, gegenseitiger Unterstützung und das Setzen richtiger Intentionen, wieder aus Beschwerdespiralen herauskommen können.

Nach einem tiefgründigen Gespräch mit einer sehr guten Freundin, haben wir uns die Frage gestellt, wie wichtig das Thema „Hoffnung“ für uns im Leben ist und wie wir diese Hoffnung am besten spüren können, um diese für uns zu nutzen. Denn es kann auch sein, dass sich dein Verstand gegen das Gefühl der Hoffnung widersetzt und du es nicht in deinem Herzen spüren kannst.

Das liegt daran, dass heilende Energie auf verschiedenen Ebenen wirkt. Eine Ebene ist zum Beispiel die physiologische Ebene, welche bereits schon sehr gut erforscht ist. Dank der Wissenschaft wissen wir heutzutage, wie sich bestimmte Nahrungsmittel auf unseren Körper auswirken und wie wir unsere Gesundheit dadurch beeinflussen können.

Auch wenn die Ernährung bzw. die physiologische Ebene bereits gut erforscht ist, sollten wir die anderen Ebenen unbedingt mit einbeziehen. Damit erhöhen wir die Chancen, um aus einer Beschwerdespirale wieder herauszukommen.

Die ganzheitliche Betrachtung von Körper, Geist und Seele

Wie du weißt betrachten wir den Körper im Ayurveda & Yoga immer ganzheitlich und beachten dabei alle 5 Ebenen/Körperhüllen (Koshas). Deshalb lass uns gemeinsam einmal die einzelnen Ebenen ein wenig näher betrachten.

Die grobstofflichste Ebene ist das Element „Erde“, diese Ebene ist am besten zu erkennen. Wir können zum Beispiel sofort erkennen und tasten, wo wir uns an unseren Körper verletzt haben.

Die zweite Ebene ist das Element „Wasser“, dies steht für deine „energetische Hülle“. Diese ist schon ein wenig schwerer zu erkennen. Auf dieser Ebene können wir zum Beispiel dein Blut und andere Körperflüssigkeiten betrachten.

Die dritte Ebene ist das Element „Feuer“. Das steht für deine „mentale Hülle“, diese beinhaltet all deine Gedanken und deinen Geist. Dies können wir noch schwerer als Erde und Wasser fassen, da wir uns sonst bildlich die Finger daran verbrennen würde.

Doch das Element „Feuer“ steht für Transformation und diese Transformation können wir uns zu nutzen machen. Im Alltag machen wir das z.B. indem wir unser Essen kochen. Wir können dieses Element aber auch dafür nutzen, um unsere Gedanken zu transformieren und neu auszurichten.

Kommen wir zu den letzten beiden Ebenen und den dazugehörigen Elementen. Zum einen haben wir das Element „Luft“, welches deine „Intuitionshülle“ darstellt und zum anderen das Elemente „Raum“, welches gleichzeitig auch die feinstofflichste Ebene und damit auch die am schwersten zu fassende Ebene ist.

Der Raum, auch „Akasha“ genannt, ist etwas, was wir uns wirklich eröffnen dürfen. In diesem Raum liegt schon alles was du brauchst, all dein Wissen, welches du für deinen Gesundheitsweg brauchst. Zudem liegt dort auch die Hoffnung.

Um dein Herz für diese Hoffnung zu öffnen, habe ich mit dir, in der dazu passenden Podcastfolge #102, eine Übung geteilt. Diese hilft dich als Ganzes zu spüren und Körper, Geist und Seele zu vereinen.

Dies ist wichtig, denn was nützt uns das Ganze Wissen über den Körper, wenn wir nicht spüren, wann wir dieses Wissen anwenden dürfen. Und zu diesem Gespür, zählt auch die Hoffnung und der Glaube.

Natürlich möchte ich auch dir diese Quintessenz aus der Übung mitgeben. Am Anfang ist es sehr wichtig zu erkennen, dass alles mit deiner persönlichen Intention beginnt, also welchen Glauben hast du, welche Hoffnungen trägst du in deinem Herzen. Deine Intention bringt deinen Körper ins Handeln und dieses Handeln löst Emotionen und Gefühle aus, welche letztendlich für deinen Gemütszustand verantwortlich sind.

 

„Deine Intention bestimmt deinen Weg.“

 

Werde zum Beobachter deines Lebens

1. Schritt: Gelang durch Achtsamkeitsmeditation, Wechselatmung oder einem Spaziergang in der Natur, in die Beobachterrolle und werde dadurch körperlos.

2. Schritt: Beruhige deinen Geist

3. Schritt: Atme nun tief durch dein Herz ein und aus und spüre die Hoffnung in deinem Herzen

4. Schritt: Spüre den Glauben das du etwas verändern kannst, dass du zu Größerem bestimmt bist. Wie fühlt es sich an? wenn du spürst, dass du bereits schon erfolgreich bist, dass du gesund bist und voller Energie strahlst.

5. Schritt: Öffne dein Herz für diese Energie & verändere dadurch deine Energie.

6. Schritt: Notiere dir nun welche Gedanken deiner Aufmerksamkeit nicht mehr entgehen sollen. Welche Verhaltensweisen möchtest du ablegen? Welche Emotionen möchtest du nicht mehr fühlen, weil sie dich in dein altes Ich bringen? Welchen Situationen bleibst du künftig fern?

7. Schritt: Werde zum Beobachter aus einer höheren Perspektive.

8. Schritt: Spüre wie du von Mangel zur Fülle gelangst und spüre wie sich die Hoffnung für dich anfüllt und hole dir diese Gefühle ins hier und jetzt.

9. Schritt: Sei dir der Macht deiner Gedanken bewusst und verändere so dein Leben. Du weißt nun wie deine negativen Gedanken aussehen und mit welchen Vorstellungen du sie verändern kannst.

Zum Schluss noch ein kleines Beispiel welches dir die Macht deiner Gedanken zeigt. Stell dir vor das du in eine saftige Zitrone hineinbeißt. Stell es dir vor. Merkst du auch wie sich der Speichelfluss in deiner Mundhöhle verstärkt hat? Wenn ja, dann weißt du nun, welchen Einfluss deine Gedanken auf dich und dein ganzes Sein haben.

Fazit:

Ich hoffe dir hat dieser Artikel geholfen das Potenzial deiner Gedanken von einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Auch wenn es sich aktuell vielleicht noch ungewohnt anfühlt, sobald du darin ein Stück weit Übung gefunden hast, wirst du dein ganzes Leben lang davon profitieren. Höre dir auch gerne die komplette Übung in der dazu passenden Podcastfolge #102 an.

Und wenn du dazu noch weitere Fragen hast, kannst du uns gerne eine E-Mail an support@lenatura.de oder uns auf Instagram unter @lenatura.de anschreiben. Mich würde es sehr freuen von dir und deinen Erfahrungen zu hören. Teile uns gerne mit, was die Hoffnung in deinem Leben schon bewegt hat oder was dir geholfen hat, um hoffnungsvoller zu werden.

Alle Links findest du in der Beschreibung. Lass es dir richtig gut gehen und hör auf dein Bauchgefühl.

Deine Lena

 

Unbeschwert Leben Mitgliederbereich 

Am 15.04.2020 feierte ich meine einjährige hauptberufliche Selbstständigkeit mit Lenatura und passend dazu startete der Unbeschwert ernährt leben-Mitgliederbereich. Dieser Bereich ist für dich gedacht, wenn du auf verschiedenster Art und Weise schon mit mir zusammengearbeitet hast. Sei es in der Einzeltherapie, den unbeschwert Ernährt Online Kurs oder bei einem anderen Workshop. Oder du auf andere Art und Weise schon Vorwissen zum Thema Ayurveda gesammelt hast. Denn dadurch bist du bereits die ersten Schritte auf deinen Weg zu einer unbeschwerteren Ernährung gegangen.

Hast du allerdings das Gefühl, dass es dir noch schwerfällt dieses Wissen in deinen Leben zu integrieren, gerade wenn Herausforderung in deinem Leben auftreten? Wenn ja, dann lade ich dich herzlich ein in den Mitgliederbereich zu kommen.

Was erwartet dich im Unbeschwert ernährt leben-Mitgliederbereich?

In diesem monatlichen kündbaren Mitgliederbereich erwartet dich ein monatliches Gruppencoaching mit mir und eine Community die sich auf dem gleichen Weg wie du befindest. Zudem eine monatliche Intention, eine energetische Meditation mit dem Thema Energiearbeit und ein monatliches Review mit mir. Somit bist du auf deinem Weg nicht allein und kannst die Hürden in deinem Leben, mit Unterstützung von mir und der Community, unbeschwerter überwinden.

Möchtest du mehr darüber erfahren, dann schreib gerne mir und meinem Team, unter support@lenatura.de, eine Nachricht. Natürlich hast du auch die Möglichkeit dich sofort anzumelden, geh dazu einfach auf meine Seite www.Lenatura.de.  Ich freu mich auf dich.

Alle Links findest du in der Beschreibung.

 

ALLE LINKS

Webinar: ätherische Öle am 25.06.2020 um 18:30Uhr

 

Anmeldung zum Lenatura Newsletter

 

Interessierst du dich für eine individuelle Ernährungstherapie?

Dann buche dir hier dein kostenloses Vorgespräch!

 

Onlinetermine Juni 2020

 

Unbeschwert ernährt leben – Dein Mitgliederbereich

 

Alle Infos zu Lenatura findest du unter www.lenatura.de

Deine Meinung ist mir wichtig, deshalb sende mir dein Feedback:

auf Instagram Facebook oder per Mail 💌 an lena@lenatura.de 

Werde Teil der Lenatura UPSPEAK Community und erhalte zusätzlich kostenfreie wöchentliche Inspirationen per Audio Nachricht auf dein Smartphone. Du kannst direkt in der App alle meine Podcasts hören und dazu direkt per Sprachnachricht oder Text deine Fragen stelle, Feedback geben oder dich mit anderen Communitymitgliedern austauschen.

Zur kostenfreien UPSPEAK APP

Wenn dir der Podcast gefällt, würde ich mich riesig freuen, wenn du ihn abonnierst und mich mit einer positiven Bewertung bei Google unterstützt. Du hilfst mir damit den Podcast sichtbar zu machen und noch mehr Menschen zu erreichen!

Link zur Bewertung

Ich freue mich von dir zu hören, bis dahin hör auf dein Bauchgefühl und lass es dir gut gehen!

Deine Lena✨

 

Hallo!

Ich bin Lena!

Ich bin Ernährungstherapeutin und Ayurveda-Lifecoach und ich habe die Marke Lenatura ins Leben gerufen. Die Ernährungsberatung bei Lenatura erkennt und integriert seelische Ursachen und Belastungen für den langfristigen Erfolg!

Mehr über mich erfahren

Deine Meinung ist mir wichtig, deshalb sende mir dein Feedback:

auf Instagram Facebook oder per Mail 💌 an support@lenatura.de

Ich freue mich von dir zu hören, bis dahin hör auf dein Bauchgefühl und lass es dir gut gehen!

Teile den Beitrag mit deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.