Lenatura

#110 Wie sich Emotionen in deinem Körper zeigen können

Im heutigen Blogartikel schauen wir uns die Verbindung zwischen deinen Emotionen und deinen Beschwerden an. Du erfährst welche Organe von welchen Emotionen beeinflusst werden und wie du durch ätherische Öle diese Emotionen besser steuern und freilassen kannst. Zudem erfährst du, welche Emotionen für dein Dosha-Typ typisch sind.

Sei also gespannt dich und den Ayurveda, auf eine neue Art und Weise kennenzulernen.

 

Inspiriert durch die Weiterbildung bei Dr. Vasant Lad

Die Inspiration für das Thema des Blogartikels, kam durch die Weiterbildung bei Dr. Vasant Lad.

Dort habe ich viel Neues gelernt und möchte dir dieses wertvolle Wissen und die Weisheit mit an die Hand geben.

Wir haben uns vor allem darauf fokussiert zu schauen, wie wir uns aus neurophysiologischer Sicht verhalten und welche chemischen Prozesse in unserem Gehirn ablaufen, bei bestimmten Emotionen.

Des Weiteren haben wir auch gelehrt bekommen, dass deine linke Gehirnhälfte der männlichen Seite zuzuordnen ist und die rechte Gehirnhälfte der weiblichen Seite. Die Eigenschaften der „männliche Gehirnhälfte“ sind z.B. bewertend, wissenschaftlich orientiert, logischen und rationales Denken. Deine „weibliche Gehirnhälfte steht für die Eigenschaften wie Spiritualität, Kreativität, Liebe und Mitgefühl.

Außerdem möchte ich dir mitgeben, dass wenn du zum Beispiel fünf Minuten täglich Pranayama (Wechselatmung) praktizierst, du beide Gehirnhälften ausgleichen kannst. Damit gelangst du auch leichter zu deiner Intuition. Bist du einmal in deiner Intuition, dann bist du automatisch mehr in deinem Gefühl. Dr. Vasant Lad bezeichnet die Intuition auch als „Mutter der Wissenschaft“.

 

Der Kanal des Verstandes, mach dir das Gewahrsein zu deinem Vorteil

Ein weiteres Highlight der Weiterbildung war, als Dr. Vasant Lad mit uns ein Bild geteilt hat. Dieses Bild versuche ich dir mit meinen Worten einmal visuell näher zu bringen.

Stell dir vor wie du ein Objekt siehst.

Dieses Objekt in deinem außen geht über deinen „Kanal des Verstandes“ erstmal zu „Prana“( deine Empfindung). Die Situation oder das Objekt löst also eine Empfindung aus.

Danach geht es weiter, du kannst es du dir so vorstellen, als ob verschiedene Häuser durchlaufen werden.

Als erstes folgt „Manas“ (dein Gefühl). Danach gehen deine Empfindungen und dein Gefühl dazu zu „Budhi“ (deiner Schlussfolgerung). Nach der Schlussfolgerung folgt „Smriti“ (dein Gedächtnis). Dort beginnt das Erkennen, du gleichst dort diese Situation mit allem ab, was bisher in deinem Gedächtnis gespeichert ist.

Danach wird ein Bild daraus geformt, du stellst dir etwas vor oder denkst darüber nach, dieser Prozess wird als „Chitta“ bezeichnet.

Das vorletzte Haus ist „Ahamkara“, dabei handelt es sich um dein Ich-Bewusstsein und das sorgt dafür, dass ein individueller Bezugspunkt hergestellt wird.

Als letztes folgt „Atman“, dies ist deine Seele und der Zeuge deines Gewahrseins. Ohne das Gewahrseins kann nichts im außen geschehen.

Alle deine fünf Sinneswahrnehmungen gehen durch diesen Kanal und basierend auf deinem Wissen kreierst du dann ein Bild von der Situation, von dem Objekt oder von deinem ganzen Leben.

Zusammenhang von Organen und Emotionen

Haben wir also Beschwerden, dann dürfen wir immer unser komplettes Lebenskonzept hinterfragen. Dadurch können wir Dinge in unserem Leben neu ordnen oder verändern. Du weißt jetzt, dass du dir über jeden Prozess in deinem Leben gewahr werden kannst und damit alles verändern kannst.

Passend dazu möchte ich dir die Emotionen näher bringen. Damit du deine Emotionen besser beobachten kannst, weil diese oft sehr präsent sein können. Zudem schauen wir uns jetzt an, welche Emotionen sich auf deine Organe auswirken können und diese negativ beeinflussen.

Danach gebe ich dir noch Fragen, Affirmationen, Visualisierungen und hilfreiche ätherische Öle & Kräuter mit an die Hand, welche dir dabei helfen diese zuzulassen, zu erkennen und auch gehen zu lassen.

 

Welche Emotionen wirken sich auf welches Organ aus?

Schilddrüse

Die Funktion deiner Schilddrüse kann vor allem negativ beeinflusst werden durch die Emotionen Schuld, Betrug und dem Mangel an Kommunikation.

Lunge

Deine Lunge wird von Kummer, Traurigkeit und Selbstzerstörung (z.B. das Rauchen) negativ beeinflusst.

Herz

Das Herz wird durch Emotionen wie Sorgen, Mangel an Liebe, Zurückweisung oder das Gefühl von nicht geliebt zu werden stark negativ angegriffen.

Leber

Die Leber wird von Ärger und Hass beeinflusst.

Milz

Deine Milz wird von Hoffnungslosigkeit beeinflusst.

Magen

Der Magen wird vor allem durch Ekel, Ablehnung und alles was dich belästigt bzw. beeinträchtigt, negativ beeinflusst.

Niere

Die Nieren werden durch Angst stark beeinflusst.

Spüre nun einmal in dich hinein und frage dich welches Gefühl während deiner Beschwerden auftritt.

 

Zusammenhang Emotionen mit deinem Dosha-Ungleichgewicht

Wie bereits angesprochen möchte ich dir jetzt verschiedene ätherische Öle, Kräuter, Fragen und Affirmationen mit an die Hand geben, welche deine Emotionen positiv beeinflussen. Zudem beobachte dich einmal selbst und frage dich, welches Dosha-Ungleichgewicht bei dir vorherrschen könnte und ob diese Emotionen wirklich damit in Verbindung stehen.

Dosha: Pitta-Ungleichgewicht

Emotion Akzeptanz

Eine fehlende Selbstakzeptanz tritt sehr häufig bei einem Pitta-Ungleichgewicht auf. Die Betroffenen streben immer danach perfekt und ordentlich zu sein. Sie sind aus diesem Grund sehr kritisch zu sich selbst, aber auch gegenüber anderen Personen.

Hilfreiche Öle

Rose, Bergamotte, YlangYlang, Jasmin und Pink Pepper

Stell dir folgende Fragen

Wovor habe ich Angst?

Fühle ich mich von etwas realem bedroht oder ist es nur wahrgenommen?

Hilfreiche Affirmation

„Ich bin sicher und offen für die Liebe.“

Visualisierung

Stell dir vor was du jetzt nicht mehr länger brauchst, diese Erkenntnis fließt nun einfach aus deinem Körper heraus, wie eine dunkle trübe Flüssigkeit.

 

Dosha: Pitta-Ungleichgewicht

Emotion Wut

Eine weitere Emotion die häufig bei einem Pitta-Ungleichgewicht zustande kommt, ist die Wut.

Hilfreiche Öle

Cardamom, Thymian, Geranie, Kurkuma, Ylang Ylang, Spikenard sowie die Mischungen von doTERRA Forgive, PastTense

Stell dir folgende Fragen

Was läuft nicht wie geplant?

Wovor habe ich Angst?

Hilfreiche Affirmation

„Ich gebe mir die Erlaubnis meine Gefühle wahrzunehmen und ich vertraue das alles zu meinem besten passiert.“

Visualisierung:

Visualisiere wie du die Wut in Vergebung verwandelst, in ein wunderschönes Licht. Nutze die Energie aus der Wut, um sie für etwas positives einzusetzen, in Bewegung oder eine Aufgabe, die du erledigen möchtest.

 

Dosha: Vata-Ungleichgewicht

Emotion Angst

Bei einem Vata-Ungleichgewicht ist häufig die Emotion Angst bzw. die Zukunftsangst vertreten.

Hilfreiche Öle

Basilikum, Neroli (Blätter des Bitterorangenbaums) Lavendel sowie die Mischungen von doTERRA Adaptive, Console, Serenity,

Stell dir folgende Fragen

Wovor habe ich Angst?

In welchem Bereich wünsche ich mir Kontrolle & warum?

Affirmation

„Ich glaube daran, dass alles für mich geschieht.“

Hilfreiche Visualisierung

Stell dir wie Frieden in deinen Körper strömt und dich jeder Atemzug beruhigt.

 

Dosha: Vata-Ungleichgewicht

Emotion Grenzen

Befinden wir uns in einem Vata-Ungleichgewicht, haben wir es oft schwer Grenzen zu setzen, die unseren Körper auf physiologischer und mentaler Ebene schützen.

Hilfreiche Öle

On Guard, Teebaumöl, Nelke, Oregano, Scharfgabe, Granatapfel (Yarrow Pom) sowie die Mischung von doTERRA TerraShield

Stell dir folgende Fragen

Sind meine Grenzen stark?

Was braucht es, um meinen Raum wertzuschätzen (mental, physisch und emotional)?

Was braucht es, um anderen den Raum zu geben?

Weiß ich was gut für mich ist und was nicht okay ist?

Affirmation

„Ich erlaube es nicht länger, dass negative Einflüsse meinen Raum betreten. Ich kenne und ehre meine Grenzen.“

Visualisierung

Stell dir eine schützende Kugel um dich herum vor. Alles was du als Unterstützung brauchst sammelt sich in der Kugel.

 

Dosha: Kapha-Ungleichgewicht

Emotion Antriebslosigkeit / Energielosigkeit

Häufig ist es der Fall, dass bei einem Kapha-Ungleichgewicht eine starke Antriebslosigkeit bzw. Energielosigkeit vorhanden ist.

Hilfreiche Öle bei Antriebslosigkeit

Limette, Zitrone, Basilikum, Zitronenmelisse (Melissa) sowie die Mischungen von doTERRA Zendocrine, Motivate

Hilfreiche Öle bei Energielosigkeit

Pfefferminze, Zitrone, Wilde Orange sowie die Mischungen von doTERRA Elevation und Citrus Bliss

Stell dir folgende Fragen

Welche Emotionen oder Aufgaben beschweren mich?

Bin ich mir selbst treu?

Was braucht es, um meine innere Stimme ernst zu nehmen bzw. zu hören?

Hilfreiche Affirmationen

„Meine Zukunft ist voller toller Dinge und ich freue mich auf alles was kommt. Ich freue mich auf die ganzen Abendteuer, denn ich bin zu jedem Zeitpunkt sicher.“

Visualisierung

Stell dir vor, wie du in der Sonne stehst. Lass dir Prana schenken und Energie.

 

Dosha: Kapha-Ungleichgewicht

Emotion Müdigkeit

Ähnlich wie Antriebslosigkeit bzw. Energielosigkeit, ist die nächste Emotion, und zwar handelt es sich hierbei um die mentale Müdigkeit. Dieser Zustand geschieht häufig, wenn wir uns auf Dinge fokussieren müssen, welche nicht unserem wahren Ich entsprechen und uns verunsichern.

Hilfreiche Öle

Zitrone, Rosmarin, Dill, Zitronenmyrte sowie die Mischungen von doTERRA Elevation, PastTEnse

Stell dir folgende Fragen

Was verunsichert mich?

Was braucht es, um in der jetzigen Situation Frieden zu finden?

Affirmationen

„Ich lasse jetzt unwichtige Dinge los und vertraue das sich die Lösung ergibt.“

Visualisierung

Stell dir vor, wie das Chaos in deinem Geist geordnet wird. Erlaube deinem Gehirn Sauerstoff aufzunehmen.

 

Hast du Fragen zu dem Thema ätherische Öle & Kräuter, dann kannst du mit mir ein kostenfreies Gespräch vereinbaren. Den Link dazu findest du am Ende des Blogartikels.

 

Fazit

Ich hoffe das dir dieser Blogartikel dabei geholfen hat deine Emotionen besser wahrzunehmen und mit diesen Emotionen nun noch besser umzugehen zu können.

Ich selbst bin ein unglaublich emotionaler Mensch und kann dadurch zum Glück immer alle Emotionen sehr gut rauslassen und auch dazu stehen. Dabei hilft mir allerdings auch mein wundervolles Umfeld, dass jegliche Emotionen mit mir durchlebt, vor allem mein Mann. Dafür bin ich sehr dankbar und weiß dies auch sehr zu schätzen.

Nichtsdestotrotz wünsche ich mir in manchen Dingen auch noch mehr Leichtigkeit und nutze dafür kleine Helferlein wie die ätherischen Öle oder stelle gewisse Emotionen in Frage.

Vor allem das Gewahrsein spielt eine riesige Rolle darüber, wie du auf deine Emotionen reagierst. So können im Zyklus z.B. immer wieder gleiche Emotionen, zur gleichen Zeit auftreten, bist du dir darüber bewusst bzw. gewahr, dann kannst du mit diesen viel besser umgehen. Du fühlst dich dann nicht mehr als „Opfer“, sondern kannst schauen wie du diese Emotionen jetzt effizient für dich einsetzen und nutzen kannst.

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal. Lass es dir richtig gut gehen und hör auf dein Bauchgefühl, deine Lena.

 

Unbeschwert ernährt Online Kurs ab 06.09.2020

Hast du ständig einen Blähbauch, Verstopfungen, Durchfall oder hat dir ein Arzt die Diagnose Reizdarm gestellt und du fühlst dich damit allein gelassen? Möchtest du dich wieder energiegeladen, kraftvoll und unbeschwert fühlen? Möchtest du dein Essen wieder gedankenfrei und sorgenlos genießen ohne Ernährungspläne und Lebensmittellisten?

Wir stärken gemeinsam dein Vertrauen in deinen Körper, finden die Ernährung, die zu dir passt und dir ein gutes Bauchgefühl verleiht, damit du in dein inneres Gleichgewicht findest und Wohlbefinden erlangst.

Genau das mache ich mit meiner Arbeit und auch mit dem kommenden Onlinekurs der ab 06.09.2020 startet.

 

Kostenfreier Mini-Kurs ab 10.08.2020

Bist du dir unsicher und möchtest einen kleinen Vorgeschmack, von dem was dich im Online-Kurs erwartet?

Wenn ja, dann möchte ich dir ab dem 10.08.2020 ermöglichen, dass du mich und meine Arbeit ein bisschen besser kennenlernen kannst. Das du mit eigenen Augen siehst, dass du von dem Wissen im Online-Kurs wirklich profitierst. Aus diesem Grund habe ich einen „Mini-Kurs“ entwickelt. Diesen kannst du dir kostenfrei sichern, in dem du dich unverbindlich in die Warteliste für den „Unbeschwert ernährt Online Kurs“ einschreibst.

 

Spare 10% auf die Tickets für das Ayurveda Symposium

Im September findet wieder das alljährliche Ayurveda Symposium von der europäischen Akademie für Ayurveda statt. Das Symposium ist dieses Jahr eine Online-Veranstaltung und du kannst von überall auf der Welt mit dabei sein. Du hast sogar die Möglichkeit durch den Lenatura-Community-Rabatt, 10% auf deine Tickets zu sparen. Den Link dazu findest du in der Beschreibung.

 

ALLE LINKS

Ayurveda Symposium 2020 – Rabatt Code: 10lenatura

Produkte von „doTerra“

Kostenfreies Vorgespräch – Rund um das Thema ätherische Öle

Mein kostenfreies eBook 

Interessierst du dich für eine individuelle Ernährungstherapie?

Dann buche dir hier dein kostenloses Vorgespräch!

Onlinetermine August 2020

Warteliste Onlinekurs – Unbeschwert ernährt Online Kurs ab 06.09.2020 (+Mini-Kurs ab 10.08.2020)

Unbeschwert ernährt leben – Dein Mitgliederbereich

Alle Infos zu Lenatura findest du unter www.lenatura.de

Deine Meinung ist mir wichtig, deshalb sende mir dein Feedback:

auf Instagram Facebook oder per Mail 💌 an lena@lenatura.de 

Werde Teil der Lenatura UPSPEAK Community und erhalte zusätzlich kostenfreie wöchentliche Inspirationen per Audio Nachricht auf dein Smartphone. Du kannst direkt in der App alle meine Podcasts hören und dazu direkt per Sprachnachricht oder Text deine Fragen stelle, Feedback geben oder dich mit anderen Communitymitgliedern austauschen.

Zur kostenfreien UPSPEAK APP

Wenn dir der Podcast gefällt, würde ich mich riesig freuen, wenn du ihn abonnierst und mich mit einer positiven Bewertung bei Google unterstützt. Du hilfst mir damit den Podcast sichtbar zu machen und noch mehr Menschen zu erreichen!

Link zur Bewertung

Ich freue mich von dir zu hören, bis dahin hör auf dein Bauchgefühl und lass es dir gut gehen!

Deine Lena✨

Hallo!

Ich bin Lena!

Ich bin Ernährungstherapeutin und Ayurveda-Lifecoach und ich habe die Marke Lenatura ins Leben gerufen. Die Ernährungsberatung bei Lenatura erkennt und integriert seelische Ursachen und Belastungen für den langfristigen Erfolg!

Mehr über mich erfahren

Deine Meinung ist mir wichtig, deshalb sende mir dein Feedback:

auf Instagram Facebook oder per Mail 💌 an support@lenatura.de

Ich freue mich von dir zu hören, bis dahin hör auf dein Bauchgefühl und lass es dir gut gehen!

Teile den Beitrag mit deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.