Lenatura

#101 – Teil 1: Denkst du noch oder schläfst du schon? Ayurveda Tipps für deine Abendroutine

Hast du Schwierigkeiten abends einzuschlafen? Und fühlst du dich tagsüber träge, weil du einfach nicht genug Schlaf bekommen hast und immer wieder in der Nacht aufgewacht bist? Wenn ja, dann ist der Blogartikel genau richtig für dich.

In diesen Blogartikel teile ich mit dir Tipps und Tricks, welche deinen Schlaf bzw. Schlafqualität verbessern. Passend dazu erscheint heute auch eine Podcastfolge mit dem Titel „#101 – Teil 2: Abendmeditation für einen heilsamen Schlaf „, die eine separate Abendmeditation enthält und dich auf deinen Weg in den Schlaf unterstützen soll.

Viel Spaß damit und einen erholsamen Schlaf.

 

Schlaf in der heutigen Zeit

Das Thema Schlaf betrifft uns alle. Ein gesunder und regelmäßiger Schlaf hilft uns dabei unsere Leistungsfähigkeit optimal im Alltag zu nutzen, uns zu regenerieren, unsere Horomonsystem auszubalancieren und vieles vieles mehr. Und obwohl das Thema sehr gut erforscht ist und wir seine Wichtigkeit kennen, schenken wir unseren Schlaf oft nicht die nötige Beachtung.

So ist es keine Seltenheit, dass viele noch bis kurz vor dem zu Bett gehen, vor einem Bildschirm sitzen, spät am Abend essen oder die stressigen Gedanken aus dem Alltag mit ins Bett nehmen.

Auch für mich ist dieses Thema keine Selbstverständlichkeit. Vor allem in dem Jahr 2017, als ich meinen Zusammenbruch erlitt, hatte ich über Monate mit Panikattacken im Schlaf zu kämpfen. Und auch zuvor war ich schon zweimal in einem Schlaflabor, weil ich in der Nacht den Atem angehalten habe. Doch dabei handelt es sich nicht um eine Schlafapnoe, sondern um ein kleines Trauma, welches ich durch einen Pseudokrupp-Anfall in meiner Kindheit erfuhr.

Bedingt durch meine Vorgeschichte, habe ich mich natürlich viel mit dem Thema Schlaf auseinandergesetzt und konnte bereits viel Erfahrung in diesem Bereich sammeln. Diese Erfahrung möchte ich heute mit dir teilen und hoffe das ich den ein oder den anderen hilfreichen Tipp für dich habe.

Des Weiteren kann ich dir die Podcastfolge … zum Thema Dosha-Uhr sehr ans Herzen legen. In dieser Folge haben wir uns bereits das Thema Schlaf aus ayurvedischer Sicht angeschaut und auch erkannt wie wichtig unser Verhalten am Tag, für den nächtlichen Schlaf sein kann.

 

Was ist eine Schlafstörung & wie entsteht diese?

Wenn wir allgemein von Schlafstörungen sprechen können wir auch ohne besonderes ayurvedisches oder medizinisches Vorwissen erkennen, dass eine Schlafstörung meistens mit einem gestörten Vata zusammenhängt.

Vata ist das Prinzip von Bewegung und Aktivität. Und wenn du dich gestresst fühlst, reizüberflutet bist oder öfters einen hektischen Alltag hast, kann sich das schnell durch Symptome wie Unruhe, Sorgen, Ängste oder auch Verspannungen zeigen.

Das sind natürlich keine guten Voraussetzungen zum Schlafen. Das Ziel ist es also, die Instabilität, die Vata durch das Element Wind mit sich bringt, zu neutralisieren. Dies gelingt uns mit dem Element Erde und dabei spielen Routinen und Rhythmus eine große Rolle.

Im nachfolgenden Text besprechen wir einige Bereich, in denen durch einfach Routinen mehr Stabilität in deinen Alltag bekommst und dadurch zu einen erholsameren Schlaf findest.

 

Lebensmittel 

Lebensmittel können deinen Körper natürlich auch Stress bereiten. Du kannst deine Lebensmittel aber auch so auswählen, dass sie deinen Schlafrhythmus positiv beeinflussen. Dafür sollten diese viel Tryptophan enthalten, denn Tryptophan ist die Vorstufe von Serotonin und Melatonin.

Hier einige Lebensmittel in denen reichlich Tryptophan enthalten ist:

  • Nüsse wie z.B. Erdnüsse & Cashewnüsse
  • Linsen
  • Sojabohnen
  • Haferflocken
  • Eier
  • Reis
  • Ananas
  • Bananen
  • Sesamsamen

Fleisch und Fisch enthalten zwar auch reichlich Tryptophan, doch dadurch, dass das Verdauungsfeuer am Abend eher träge ist, würde ich dir solch schweres Essen am Abend nicht empfehlen. Viel mehr würde ich dir empfehlen deine Aufmerksamkeit auf Kohlenhydrate zu richten.

Diese fördern am Abend die Melatoninproduktion und sind für deinen Körper leicht zu verdauen. Andere Makronährstoffe wie Fett und Eiweiß sind auch natürlich wichtig für dein Körper, diese solltest du aber am besten am Morgen oder zum Mittagessen zu dir nehmen.

Geheimtipp: Betthupferle mit wertvollen Gewürzen

Als meine Schlafqualität damals sehr schlecht war, hatte ich mir vor dem zu Bett gehen ein kleines Betthupferle gemacht. Dieses bestand aus pflanzlicher Milch, Honig und guten Gewürzen. Zu den Gewürzen zählen z.B.  Muskatnuss, Kardamon, Ingwer, Zimt und Safran.

Nach Absprache mit deinem Therapeuten oder Heilpraktiker kannst du auch Ashwagandha ausprobieren. Dies ist ein Adaptogen, welches deinen Körper auf natürlicher Basis helfen soll mit Stresssituationen umzugehen. Dazu zählen auch Brahmi und Tagara.  Diese harmonisieren dein Vata und lassen dich besser in den Schlaf finden.

Gerne kannst du dafür auch die MagiceMoonMilk ausprobieren die ich vor kurzen auf Instagram geteilt habe. Diese wird von einer deutschen Firma produziert und enthält auch Ashwaganda und ist ein wenig mit Kokosblütenzucker gesüßt. Den Rabattcode zu der MagicMoonMilk findest du in den Shownotes.

Des Weiteren gibt es auch zahlreiche Kräuter, die du in Form eines Tees zu dir nehmen kannst und dir abends helfen besser einzuschlafen. Dazu zählen:

  • Passionsblume
  • Lavendel
  • Kamille
  • Melisse
  • Johanniskraut

 

Ätherische Öle

Die regelmäßige Anwendung von ätherischen Ölen, hatte mir damals enorm geholfen meine Schlafqualität zu steigern. Und auch heute noch verwende ich diese als Unterstützung für meinen Schlaf und für meinen Alltag. Nach vielen ausprobieren habe ich auch für mich festgestellt, dass diese Öle eine hohe Qualität aufweisen sollten.

Zu diesen ätherischen Ölen gehören z.B.

  • Zedernholz
  • Lavendel
  • Kardamon
  • Weihrauch
  • Bergamotte
  • Patcholi
  • Rose
  • Orange
  • Kamille

Geheimtipp: Sleepy Spray Rezept

Die angesprochenen Öle kannst du auch alle zu einem Sleep Spray mixen. Dafür benötigst du:

  • Eine ca. 60ml Flasche
  • 10 Tropfen Lavendel
  • 10 Tropfen Yang Yang
  • fülle eine Hälfte mit normalem Wasser auf
  • fülle andere Hälfte mit hamamelis Wasser auf

Wenn du dich für das Thema ätherische Öle interessiert und mehr darüber erfahren möchtest, dann lade ich dich ganz herzlich zu meinem Webinar am 25.06.2020 um 18:30Uhr ein. Gerne kannst du auch im Vorfeld all deine Fragen an support@lenatura.de senden. Diese Fragen beantworten wir dann im Webinar und gehen auch noch zusätzlich auf weitere Themen rund um ätherische Öle ein. Den Link zum Webinar findest du in den Shownotes.

 

Bewegungen und Übungen für einen besseren Schlaf

Neben den Lebensmitteln und den ätherischen Ölen können dir auch verschiedenste Bewegungen und Übungen helfen besser in den Schlaf zu finden. Dazu zählen z.B.:

Yin Yoga

Vermeide es intensive Sporteinheiten spät am Abend zu absolvieren, wenn du Schwierigkeiten mit dem Einschlafen hast. Probiere anstelle von intensiven Training eine Runde Yin Yoga aus und beobachte wie es deinen Schlaf beeinflusst.

Atemübungen

Versuche es auch gerne einmal mit Atemübungen, wie z.B. Pranayama. Diese hilft dir dabei dich auf deine Atmung zu konzentrieren und zu dir selbst zu finden.

Dankbarkeitstagebuch

Ein Dankbarkeitstagebuch, welches keine schweren Reflektionsfragen beinhaltet, sondern dir einfach das Gefühl von Dankbarkeit gibt, kann auch zu einem besseren Schlaf beisteuern. Es hilft dir dabei nicht in einem Mangelzustand ins Bett zugehen.

Häufig sehen wir nur die Sachen, die uns in unserem Leben noch fehlen oder wir noch gerne haben möchten. Das Dankbarkeitstagebuch zeigt dir all die wundervollen Dinge die du bereits in deinem Leben hast und lässt dich mit einem guten Gefühl ins Bett gehen.

Meditation

Mein Lieblingstool, um wieder besser zum Schlaf zu finden ist die Meditation. Passend hierfür habe ich, wie bereits angesprochen, eine Abendmeditation für dich vorbereitet. Diese kannst du dir gerne anhören bevor du ins Bett gehst. Ähnlich wie die anderen Übungen wird sie dir dabei helfen mehr zu dir zu finden, schwierige Gedanken beiseitezuschieben und in Balance zu kommen.

 

Äußere Faktoren

Natürlich lohnt es sich auch einen Blick auf die äußeren Faktoren zu werfen, die in den Abendstunden auf dich einwirken. Oftmals reicht es schon aus an denen 1-2 Stellschrauben zu verändern und dadurch die Schlafqualität zu steigern.

Bildschirmlichter am Abend reduzieren

Wenn es Richtung Bett geht, solltest du die Aufnahme von Bildschirmlichtern reduzieren. Dazu zählen alle Geräte durch denen du Blaulicht aufnimmst, also Handy, Tablett, TV oder Laptop. Ich werde am Abend gerne Kerzenlichter, um meine Melatoninproduktion anzuheben und mich gleichzeitig besser mit der Natur zu verbinden.

Schwere Gespräche

Die Kommunikation mit deinem Partner oder der Familie gehören natürlich auch zu den äußeren Faktoren, die uns abends sehr beeinflussen können. Ich würde dir empfehlen schwere Gespräche rund um Themen, wie z.B. Finanzen oder andere Probleme kurz vor dem zu Bett gehen zu vermeiden. Diese würden nur dafür sorgen das dein Vata steigt und du mit einem Gedankenkarussell ins Bett gehst.

 

Fazit

Ich hoffe das waren für dich ein paar wertvolle Tipps & Tricks die dir dabei helfen deine Schlafqualität zu verbessern. Probiere gerne ein paar davon aus, egal ob es sich dabei um die Sesamsamen, das Kerzenlicht, das Sleep Spray oder die Mediation handelt.

Letzendes gilt es, dass du für dich deine perfekte Wohlfühl-Abendroutine zusammenbaust, damit du dich wieder voll und ganz dem Schlaf hingeben kannst und dadurch ein unbeschwertes Leben erlangst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren. Falls du Fragen zu einem Thema hast, dann kannst du uns gerne unter support@lenatura.de schreiben, wir werden uns so schnell wie möglich bei dir melden.

Deine Lena

 

Du kannst mich und meinem Team unter www.support@lenatura.de deine Erfahrungsberichte oder deine Fragen zu diesem Thema mitteilen, wir werden uns schnellstmöglich bei dir zurückmelden.

Unbeschwert Leben Mitgliederbereich 

Am 15.04.2020 feierte ich meine einjährige hauptberufliche Selbstständigkeit mit Lenatura und passend dazu startete der Unbeschwert ernährt leben-Mitgliederbereich. Dieser Bereich ist für dich gedacht, wenn du auf verschiedenster Art und Weise schon mit mir zusammengearbeitet hast. Sei es in der Einzeltherapie, den unbeschwert Ernährt Online Kurs oder bei einem anderen Workshop. Oder du auf andere Art und Weise schon Vorwissen zum Thema Ayurveda gesammelt hast. Denn dadurch bist du bereits die ersten Schritte auf deinen Weg zu einer unbeschwerteren Ernährung gegangen.

Hast du allerdings das Gefühl, dass es dir noch schwerfällt dieses Wissen in deinen Leben zu integrieren, gerade wenn Herausforderung in deinem Leben auftreten? Wenn ja, dann lade ich dich herzlich ein in den Mitgliederbereich zu kommen.

Was erwartet dich im Unbeschwert ernährt leben-Mitgliederbereich?

In diesem monatlichen kündbaren Mitgliederbereich erwartet dich ein monatliches Gruppencoaching mit mir und eine Community die sich auf dem gleichen Weg wie du befindest. Zudem eine monatliche Intention, eine energetische Meditation mit dem Thema Energiearbeit und ein monatliches Review mit mir. Somit bist du auf deinem Weg nicht allein und kannst die Hürden in deinem Leben, mit Unterstützung von mir und der Community, unbeschwerter überwinden.

Möchtest du mehr darüber erfahren, dann schreib gerne mir und meinem Team, unter support@lenatura.de, eine Nachricht. Natürlich hast du auch die Möglichkeit dich sofort anzumelden, geh dazu einfach auf meine Seite www.Lenatura.de.  Ich freu mich auf dich.

Alle Links findest du in der Beschreibung.

 

ALLE LINKS

 

Podcastfolge #047 Doshauhr

 

Webinar: ätherische Öle am 25.06.2020 um 18:30Uhr

 

Rabattcode MagicMoonMilk: LENATURA15

 

Unbeschwert ernährt leben – Dein Mitgliederbereich

 

Onlinetermine Juni 2020

 

Interessierst du dich für eine individuelle Ernährungstherapie?

 

Dann buche dir hier dein kostenloses Vorgespräch!

 

 

Anmeldung zum Lenatura Newsletter

 

 

 

Alle Infos zu Lenatura findest du unter www.lenatura.de

 

Deine Meinung ist mir wichtig, deshalb sende mir dein Feedback:

 

auf Instagram Facebook oder per Mail 💌 an lena@lenatura.de 

 

Werde Teil der Lenatura UPSPEAK Community und erhalte zusätzlich kostenfreie wöchentliche Inspirationen per Audio Nachricht auf dein Smartphone. Du kannst direkt in der App alle meine Podcasts hören und dazu direkt per Sprachnachricht oder Text deine Fragen stelle, Feedback geben oder dich mit anderen Communitymitgliedern austauschen.

 

Zur kostenfreien UPSPEAK APP

Wenn dir der Podcast gefällt, würde ich mich riesig freuen, wenn du ihn abonnierst und mich mit einer positiven Bewertung bei Google unterstützt. Du hilfst mir damit den Podcast sichtbar zu machen und noch mehr Menschen zu erreichen!

Link zur Bewertung

Ich freue mich von dir zu hören, bis dahin hör auf dein Bauchgefühl und lass es dir gut gehen!

 

Deine Lena✨

Hallo!

Ich bin Lena!

Ich bin Ernährungstherapeutin und Ayurveda-Lifecoach und ich habe die Marke Lenatura ins Leben gerufen. Die Ernährungsberatung bei Lenatura erkennt und integriert seelische Ursachen und Belastungen für den langfristigen Erfolg!

Mehr über mich erfahren

Deine Meinung ist mir wichtig, deshalb sende mir dein Feedback:

auf Instagram Facebook oder per Mail 💌 an support@lenatura.de

Ich freue mich von dir zu hören, bis dahin hör auf dein Bauchgefühl und lass es dir gut gehen!

Teile den Beitrag mit deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.